Huch-wohin ist denn nun das Stehvermögen?

...das frage ich mich in den letzten zwei Wochen bereits das dritte Mal. Mein Poppfreund, den ich mir erst vor 2 Monaten zwecks Spaß gesucht habe, funktionierte anfangs auch schon nur etwas holprig, da dachte ich jedoch, es läge vielleicht an der Situation an sich. Nun aber wird das ganze echt anstrengend. Er ist gerade mal Ü30 und steht eigentlich nur richtig lange, wenn ich das volle Pornoprogramm durchziehe- also: Wäsche, hohe Schuhe und entsprechend posiere und blase. Sobald ich das nicht mache oder ich versuche seinen Schwanz in den Arsch zu stecken -puff-aus! Zwar sagt er, er wolle es mal anal probieren, aber gestern haben wir 90 Minuten lang daran gearbeitet- OHNE Erfolg. Sobald er stand und ich dann versuchte, ihn in mir reinzustecken- NIX. Ich war so heiss und hatte echt Lust...echt deprimierend. Wie ist das nur möglich, dass er zwar Lust hat, aber über kein ausreichendes Standvermögen verfügt? Es ist mir völlg neu, dass ein Mann so abschlafft und auch nahezu überhaupt nicht mehr steht, sobald die Luft da raus ist.... Miese Laune der Natur, Kopfsache oder urologisches Problem? Ich weiss es nicht. Nach seinen Erzählungen lief es aber ebenso bei seiner 5jährigen Beziehung. Wow, so lange könnte ich das nicht ertragen. Da werde ich wohl nächstes Mal wieder auf femme fatale zurückgreifen müssen. Na danke...so viele verschiedene Outfits kann ich mir gar nicht leisten, um jede Woche was neues bieten zu können!

2.12.15 07:51

Letzte Einträge: Vor 10 Jahren..., Warum das Gerammel?, 1,2,3,4....meine ersten 10, Gute Woche gehabt, Was ist nur los mit den Männern?

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sacksoseh (2.12.15 08:42)
tja, solche enttäuschungen könntest du dir ersparen, willst ja nicht

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen